Frauen!

So durchschaubar!

Immer alles im Vorhinein geplant, immer alles unter Kontrolle. Vielleicht ein bisschen Spaßbefreit, aber dafür zuverlässig und umsichtig. Immer in der pflegenden und sorgenden Rolle. Und wenn sie mal Lust auf „was Wildes“ haben, dann wissen sie das schon in der Früh und wählen sorgfältig ihre Unterwäsche danach aus.

Willkommen im Gruselkabinett der Klischees.

Ich weiß ja nicht, wie das bei euch anderen Frauen ist, aber wenn es stimmt, dass Frauen SO sind, bin ich mindestens zu 85% keine Frau.

Obwohl, das hab ich schon mal gehört …

Persönliche Anekdote anno 2018/2019

Veranstaltung: Frauenberufsmesse

Thema: „Frauen in die Technik!“

Karrieregespräche mit ausgebildeten Karriereberatern werden angeboten.

Eine Chance die man sich nicht entgehen lassen sollte!

Nach mehrminütigem Studium meines Lebenslaufes hebt dieser ausgebildete Karriereberater seinen Kopf, sieht mich ein paar Sekunden lang genau an und sagt in enttäuschtem Tonfall:

“Sie sind ja gar keine richtige Frau.“

Ich hab dann meinen Lebenslauf genommen und bin wieder gegangen.

Ob es anders gelaufen wäre, wenn mein BH zum Höschen gepasst hätte?
Ich weiß es nicht, und ich werde auch nie erfahren.